Aktuelle Videos

Aktuelles

11. August 2016

Bundesregierung muss EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei beenden

Angesichts der aktuellen Entwicklungen in der Türkei hält der Südthüringer Bundestagsabgeordnete Mark Hauptmann (CDU) die Verhandlungen über einen EU-Beitritt der Türkei für völlig verfehlt:
„Von Beginn an haben sich die Beitrittsverhandlungen mit der Türkei äußerst schwierig gestaltet und hätten unter Berücksichtigung der Kopenhagener Kriterien nie begonnen werden dürfen. Auflagen der Europäischen Union wurden nur widerwillig erfüllt, Reformversprechen – wenn überhaupt – nur zögerlich umgesetzt. Nichtsdestotrotz bewiesen die EU und ihre Mitgliedstaaten stets großes Entgegenkommen. Mehr als einmal wurden Brüskierungen durch die türkische Führung stillschweigend hingenommen. Über zehn Jahre nach Beginn der Gespräche sehen wir nun, wohin uns diese Politik gebracht hat: Präsident Erdogan nutzt einen gescheiterten Putschversuch, um in seinem Land ein autoritäres System zu errichten. Dabei macht er selbst vor der Justiz, vor Schulen und vor Universitäten keinen Halt. Das zeigt: Die Türkei ..

Continue reading
2. August 2016

Hauptmann auf Mittelstandstour in Mittelstille

Schmalkalden. Die diesjährige Sommertour des Südthüringer Bundestagsabgeordneten Mark Hauptmann (CDU) führte am 27. Juli 2016 zur Firma kükomo nach Mittelstille. Bei seinem Besuch der Tischlerei, die sich auf die Anfertigung gesunder Möbel spezialisiert hat, wurde der Bundespolitiker vom Präsidenten der Handwerkskammer Südthüringen, Helmut Adamy, dem Geschäftsführer der Junioren des Handwerks Südthüringen, Carsten Bonß, dem Ortsteilbürgermeister von Mittelstille, Bernd Gellert, sowie dem Schmalkalder CDU-Stadtverbandsvorsitzenden, Ralf Liebaug, begleitet.
kükomo-Geschäftsführer Marco Jaeger erläuterte dem Bundespolitiker bei einem Werkstattrundgang zunächst sein Firmenkonzept. Die Herstellung gesunder Möbel liegt für Jaeger vor allem in der Verwendung ökologisch unbedenklicher Materialien, bedeutet aber auch, auf heimische Holzarten zu setzen, Umweltstandards im Blick zu haben und vor allem die Stücke individuell auf die körperlichen Anforderungen des Kunden abzustimmen. Mit diesem Fir..

Continue reading
1. August 2016

Feierliche Verleihung des „Schmalkalder Werkzeugpreises 2016“

Schmalkalden – Am Freitag, den 29.07.2016, verliehen die FBF-Forschungs- und Bildungsfördergesellschaft e.V. und die FBF-Stiftung für Wissenschaft und Kunst den „Schmalkalder Werkzeugpreis 2016“ an den verdienten Schmalkalder Unternehmer Hans-Jürgen Neuhöfer. Unter den ersten Gratulanten war die Landtagsabgeordnete Christina Liebetrau (CDU). Sie zollte dem Gründer der IWS GmbH und der ZWS GmbH ihren Respekt für seine eindrucksvollen Leistungen: „Mit Herrn Neuhöfer wurde heute ein würdiger Preisträger geehrt. Er hat vor mehr als 20 Jahren, also gerade in den schwierigen ersten Jahren nach der Wiedervereinigung, den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt und damit großen Mut bewiesen. Innovationskraft und anhaltendes Engagement haben ihn schließlich zum Erfolg geführt, sodass er heute zu den tragenden Säulen der Werkzeugstadt Schmalkalden gehört. Für zukünftige Existenzgründer ist Herr Neuhöfer ein wegweisendes Vorbild.“

Continue reading

mehr Nachrichten lesen